Sprechstundenübersicht

Schulaufgabenplan

Downloadcenter

 

            Wie soll es nach der Schule weitergehen?

                                                                       Wie bewerbe ich mich richtig?

Was soll in einer schriftlichen Bewerbung enthalten sein?

                                               Wie verläuft ein Vorstellungsgespräch?


Diese und viele weitere Fragen beschäftigt Schülerinnen und Schüler in der 9. Jahrgangsstufe.

Um solche Unklarheiten bezüglich der Bewerbung klären zu können, organisiert Herr BerR Matthias Bösl jährlich ein Bewerbertraining für die 9. Klassen, das alle Jahre wieder vor Weihnachten stattfindet. Inzwischen ist es Tradition, dass hierfür die  „Raiffeisenbank im Naabtal“ ein Team ihrer Mitarbeiter abstellt. Die Trainer Marianne Brandl, Thomas Ott und Roman Butz, welche bei der Raiffeisenbank unter anderem für die Mitarbeitereinstellungen verantwortlich sind, versuchten alle Fragen rund um die Bewerbung durch intensive Betreuung zu beantworten. Dabei standen vor allem die schriftliche Bewerbung, mit dem Bewerbungsschreiben und dem Lebenslauf, und das Vorstellungsgespräch im Mittelpunkt. An dieser Stelle wurden viele wichtige Aspekte, auf welche bei der Durchsicht der eingegangenen Bewerbungen und bei einem Vorstellungsgespräch geachtet wird, an die Jugendlichen weitergegeben. Aber auch persönliche Fragen blieben an diesem Tag nicht unbeantwortet. 

Um sich wertvolle praktische Tipps von den Profis einzuholen, hatten die Schüler/-innen die Möglichkeit, ein erstes Telefongespräch durch ein kleines Rollenspiel oder die Begrüßung beim ersten Aufeinandertreffen nachzustellen.

Weiterhin durften sich die Schüler/-innen bei einem Einstellungstest und einer Assessmentcenteraufgabe beweisen. Die Bearbeitung dieser Tests sollte den Jugendlichen die Angst vor solchen Aufgaben nehmen, die in naher Zukunft auf sie zukommen können.

Am Ende bekamen die Zuhörer alle Informationen in Papierform ausgehändigt. Diese legalen Spickzettel können die Schüler/-innen beim Verfassen ihrer Bewerbungsunterlagen verwenden.

Die Naabtal Realschule dankt der Raiffeisenbank für die vielen Informationen, Tipps und Tricks und die gute Zusammenarbeit.


Wichtige Tipps in Bezug auf die Bewerbung:

  • Es sollen keine Bewerbungstexte aus dem Internet kopiert werden, da der Text selbstbewusst klingen soll.
  • Die Bewerbung soll sauber verpackt und verschickt werden.
  • Die Bewerbung soll weder nach Rauch noch nach Parfum riechen

Wichtige Tipps für das Vorstellungsgespräch:

  • Es ist wichtig, dass man auf alle Fragen reagieren kann, authentisch und locker bleibt.
  • Fragen wie zum Beispiel „Erzählen Sie doch mal, was Sie in Ihrer Freizeit gerne machen“ sollten einem nicht aus dem Konzept bringen.

 

Für die Fachschaft Wirtschaft, Mareike Dankerl

  • IMG_2434
  • IMG_2440
  • IMG_2453
  • IMG_2454
  • IMG_2466

Simple Image Gallery Extended