Downloadcenter

 „Scrooge“ zu Besuch an der Naabtal-Realschule Nabburg

 Die Schüler und Schülerinnen der 5. Klassen durften am 18. Dezember 2018 an einer besonderen Einstimmung auf das nahende Weihnachtsfest teilhaben. Die zwei Lokalgrößen Fabian Borkner und Wolfgang Subirge versüßten das Warten auf Weihnachten mit einer besonderen Version des vielerorts erzählten oder gespielten Weihnachtsklassikers „A Christmas Carol“ oder „ Eine Weihnachtsgeschichte“ des englischen Schriftstellers Charles Dickens aus dem Jahre 1843.

Wer kennt sie nicht, die Erzählung des alten, einsamen und verbitterten Geizhalses Ebenezer Scrooge, der durch den Besuch dreier unterschiedlicher Geister seine Menschlichkeit und auch die Freude am Leben wiederfindet. Auf der Bühne der Schulaula wurde das Stück von Fabian Borkner, Unterhaltungskünstler, Heimatautor („Kirwatanz“ und „Berg, Fest, Mord“) und Preisträger des BLM-Hörfunkpreises 2014 für die beste Comedy, und Wolfgang Subirge, dem äußerst humorigen Moderator bei Radio Charivari Regensburg und ebenfalls Preisträger des Hörfunkpreises umgesetzt. In der Weihnachtslesung erweckte Subirge den Hauptcharakter des Stücks Ebenezer Scrooge gekonnt und eindrucksvoll zum Leben. Borkner schlüpfte in ungefähr 15 weitere Sprechrollen, die er stimmungsvoll und authentisch wiedergab. Beide erzählten die literarische Erzählung so lebendig, dass das Publikum bei manchen Lesepassagen förmlich zusammenzuckte oder mitlachen konnte. Viele der kleinen Zuhörer war der Inhalt der Lesung bekannt, so dass sie bei dem Ohrenschmaus ihren Gedanken freien Lauf lassen konnten und sie durch das reduzierte Bühnenbild fernab von Smartphone und Co gezwungen waren, konzentriert  zuzuhören.  Im Anschluss an die Lesung wurden die beiden „Vorleser“ geradezu von den Kindern  überrannt, als sich die Gelegenheit bot, sich ein Autogramm bei ihnen persönlich abzuholen. Die lebendige und genial umgesetzte Inszenierung erhielt eine überaus positive Resonanz von allen Seiten.

Martina Sitzmann