Sprechstundenübersicht

Schulaufgabenplan

Downloadcenter

 Dieses Mal ein Theaterabend für die Jüngeren:

Der Klassiker „Krabat“ im Jungen Theater Regensburg

Für den zweiten Theaterabend im Schuljahr 2017/18 stand im Januar der Jugendliteratur-Klassiker „Krabat“ von Ottfried Preußler auf dem Programm, dessen Aufführung die Lehrkräfte sowie die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler aus den 6., 7. und 8. Klassen gleichermaßen beeindruckte. Dem Jungen Theater Regensburg war eine „magische“ Inszenierung mit nur vier Schauspielern und einem schlichten Bühnenbild, aber ausdrucksstarken Effekten, Tänzen und Gesängen gelungen. Die brillanten Schauspieler erzählten dem jungen Publikum die Geschichte um den Bettlerjungen Krabat, der der schwarzen Magie verfällt und merkt, dass diese faszinierende Macht ihren Preis hat. Doch schließlich kann er durch seine Menschlichkeit, die er sich trotz der Verführungen der Macht erhalten hat, und durch die Liebe seines Mädchens der Herrschaft des Meisters ein Ende setzen.

Die Einrücke, welche die Teilnehmerinnen und Teilnehmer während der Heimfahrt notierten, sprechen für sich:

Krabat Feedback 1 HPKrabat Feedback 2 HP

So erlebten auch die jüngeren Schülerinnen und Schüler der Naabtal-Realschule einen gelungenen Theaterabend in Regensburg, der schon am späten Nachmittag mit einem gemeinsamen Imbiss verheißungsvoll begonnen hatte.

Elisabeth Höchstetter, Manuela Schwarzhuber